Kinder

Praxis Neue Mittelschule der PH-Tirol
Herzlich willkommen!

 

Aktuelles im Schuljahr 2015/16

Wenn einem in der Schulstunde ein Licht aufgeht...

...dann hat Unterricht "funktioniert". Im Unterricht versuchen wir mit verschiedenen Methoden und Sozialformen, den zu vermittelnden Lehr- und Lernstoff an den Mann und die Frau zu bringen. Dabei werden gerne reale Objekte verwendet, um den Zugang zu erleichtern und einen Wissenszuwachs zu ermöglichen.

Wie viele dm² haben in einem m² Platz?

Die 1a Klasse beschäftigt sich derzeit in Mathematik mit dem Thema „Fläche“. In einer Doppelstunde mit den Studierenden der Pädagogischen Hochschule Tirol lernten die Schülerinnen und Schüler Flächenmaße und die Flächenformeln für Rechteck und Quadrat kennen. In weiterer Folge schätzten sie Flächen und berechneten diese dann.

"Paradiesvögel im Dschungel" - Malworkshop mit Gabriela Brüchert

Die Schülerinnen und Schüler der 3b haben sich am Freitag, 20. Mai 2016 von 14.00 bis 15.45 Uhr in der Schule mit der Künstlerin Gabriela Brüchert zu einem Aquarellierworkshop getroffen. Die Künstlerin lobte die Schülerinnen und Schüler für die Bereitschaft, am sonst freien Freitagnachmittag BE-Stunden zu blocken und sich motiviert aufs kreative Arbeiten einzulassen.

Stark wie das Feuer!

Ökologthema 2016: Feuer und Energie! In der 2a wurde in KoKoKo gemeinsam ein Motto für dieses Ökologjahr entwickelt. Vorgabe: Der Satz muss so viele Buchstaben haben wie die Klasse Schüler hat.

Freundschaft

Während der Schulzeit entstehen immer wieder Freundschaften, die ein Leben lang halten. Manchmal machen witzige Ereignisse, die mit einem Foto eingefangen werden, diese Gemeinschaft sichtbar. Das Artikelbild, das im Werkunterricht entstanden ist, steht stellvertretend für viele Freundschaften an unserer Schule. Es freut uns, dass wir in unserem Haus solche Momente immer wieder erleben dürfen!

Brandschutzübung: Alle raus!

Brandaktuell: Nicht nur weil unser Ökologthema in diesem Schuljahr "Feuer" ist, sondern weil Sicherheit immer wichtig ist: Brandschutzübung an der Praxisschule und Pädagogischen Hochschule.

Eine Wanderung vom Flächeninhalt zum Volumen. Oder: Wie viele Schüler sind 1 Kubikmeter?

1 Kubikmeter sind wieviele Schüler?

Heute war es für die 2b-Klasse an der Zeit, sich nochmals mit dem Volumsbegriff zu beschäftigen. Die Klasse wurde - auf Grund der großen Anzahl der Studierenden, die im Moment die letzten Einheiten in Sachen Schulpraxis 2. Semester absolvieren - in zwei Gruppen geteilt.

Die folgenden Artikel zeigen, wie Unterricht in Zusammenwirken mit den Studierenden der PH Tirol geschieht. Klar ist für uns als Praxisschule: Von der Schulpraxis profitieren alle! Schülerinnen und Schüler, Studierende und Lehrpersonen!

Forschungsobjekt Euro? bzw.: Forschen in Bildnerische Erziehung?

Forschendes Lernen im Unterricht der NMS bedeutet: Fragen ersinnen, formulieren und nach Recherche beantworten. Idealerweise werden die Fragen nicht vorgegeben sondern entstehen aus eigener Überlegung. Nur so sind große Entdeckungen möglich. Im Unterricht an der NMS wird in verschiedenen Gegenständen geforscht. Heute werden in Bildnerische Erziehung die Forscherkittel übergestreift. Thema: Unsere Währung - kleine Kunstwerke und noch mehr?

Ökologtag 2016

Warum viele Zeilen schreiben, wenn Bilder eindeutig mehr sagen: hier klicken

digitaler Unterricht macht Spaß und ermöglicht individuelles Lernen

Es gibt viele Wege, Inhalte zu festigen und zu üben. Wichtig ist, dass die Übungen individuell abgestimmt werden: Schule ist heterogen, Schüler haben verschiedene Stärken und Talente. Digitale Medien bieten eine Möglichkeit, auf die verschiedenen Bedürfnisse einzugehen. Dass digital unterstütztes Lernen Spaß macht, zeigt der Schnappschuss aus dem Matheunterricht.

Seiten