Kinder

Praxis Neue Mittelschule der PH-Tirol
Herzlich willkommen!

 

Aktuelles im Schuljahr 2015/16

Schöne Ferienzeit!

Ferien

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, allen Studierenden und Lehrenden, sowie allen Eltern schöne und gesunde Ferien!

 

 

 

 

Ferienzeit: Die Direktion bietet in diesen Sommerferien Zeiten für Parteienverkehr wie folgt:

Mo, 11. Juli,  10-13:00 Uhr
Di, 12. Juli,  10-13:00 Uhr
Mi, 13. Juli, 10-13:00 Uhr

Wenn ich einmal reich wär...

Das Artikelbild zeigt David mit € 500.000,–! Wer wäre nicht gern einmal reich? Bei einem Besuch der OeNB konnten die Schülerinnen und Schüler zumindest für einen kurzen Augenblick erfahren, wie es ist, wenn man eine halbe Million Euro in Händen hält.

Eine Jahresbilanz anderer Art!

Kann man am Schuljahresende den Wissenzuwachs der Schüler/innen einer Klasse darstellen? Vermutlich, wegen des enormen Ausmaßes nur schwer - wenn überhaupt!
Kann man die Kompetenzen der Schüler/innen einer Klasse darstellen? Nein, die lassen sich nicht einfach abbilden. Sie wirken, in Taten umgesetzt und müssen erlebt werden.
Kann man die zunehmende Vielfalt der Kompetenzen der der Schüler/innen einer Klasse darstellen? Ja!  Der "Methodenbaum" in der Klasse 3b hat seit der 2. Klasse mehr und mehr Blätter bekommen.

Lange Nacht des Feuers

Lange Nächte dauern oft bis in die Morgenstunden. Ein Erlebnis sind sie jedenfalls. Die 2a hat sich zum Jahresabschluss noch einmal in das Ökologthema Feuer vertieft, Übernachtung in der Schule inklusive. Hier zum Bildbericht: hier klicken.

Künstlerwerkstatt in der 3a

Am 10. Juni 2016 durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a sich als abstrakte Künstlerinnen und Künstler erproben. Den geblockten BE-Unterricht gestaltete die Kunstschaffene Gitti Schneider aus Innsbruck und ermutigte zum kreativen, spontanen Gestalten. Alle waren mit Freude, aber auch mit kritischen Blick auf die eigenen Werke bei der Sache!

Schulfest am 1. Juli

Liebe Schülerinnen und Schüler! Liebe Eltern! Liebe Lehrende! Liebe Ehemalige!

Rechtzeitig zum Schulschluss veranstaltet der Elternverein der Praxismittelschule in Kooperation mit unserer Schule wieder das Schulfest.

Das gemeinsame Essen, Trinken, Reden, Bewegen (!) soll auch dieses Mal ein Beitrag zur Festigung der Schulgemeinschaft sein.

Termin: Freitag, 1. Juli ab 15.00 Uhr

4. Klasse on Tour: einmal London, einmal Wien

Reiseerlebnisse bleiben einem lange im Gedächtnis. Hier zu den Eindrücken, die die 4. Klassen in London und Wien gesammelt haben.

Alles fremd, alles Tirol

Unter diesem Motto läuft derzeit eine Sonderausstellung im Volkskunstmuseum, welche die 2B-Klasse am 10. Juni besuchte. Um die Eindrücke und vielfältigen Informationen festzuhalten, verfassten die SchülerInnen dazu im Anschluss einen kurzen Bericht.

Schon wieder das Thema "Auto"? Aber diesmal wird am realen Objekt gearbeitet!

Nachhaltiger Unterricht ist handlungsorientiert, Lernziele werden heute konkret formuliert: "Die Schülerinnen und Schüler vermessen ein Auto, ermitteln einen geeigneten Maßstab und zeichnen einen Plan." Genau dieser Auftrag wurde einem Kleinteam bestehend aus Kindern der 2. Klasse gestellt. Teamwork war dabei genauso gefragt wie der Einsatz des Computers.

Autos im Klassenzimmer!?

Es gibt keine falsche Antwort. Ist das wirklich Mathe? Ja, denn in unserer letzten selbst gehaltenen Unterrichtseinheit behandelten wir Fermi-Aufgaben. Als Fermi-Aufgaben bezeichnet man realitätsbezogene Beispiele, welche das Erforschen, Überschlagen und Umgehen mit großen Zahlen abverlangen. Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Bereichen Kommunizieren und Argumentieren.

Seiten